Hacienda de San Rafael - Sevilla, Spanien
  • foto andalucia (92)

Weiße Dörfer

Die schroffen Hügel der Sierra de Cádiz sind dicht mit Pinien und Korkeichen bewaldet. In dieser Gegend befinden sich die Weißen Dörfer: "los pueblos blancos". Jedes Jahr säubern die Dorfbewohner ihre Häuser und schaffen damit einen bewundernswerten Kontrast zwischen den weißen Häusern und den mit Blumen geschmückten Straßen.

Die Umgebung rund um die Weißen Dörfer ist Lebensraum vieler Tierarten: Bergziegen, rotes Wild und Wildschweine; in der Luft können Sie Gänsegeier und verschiedene Arten von Adlern sehen.

Es zahlt sich aus, diese Gegend zu besuchen. Wir informieren Sie gerne an der Rezeption. Die Tour, die wir für Sie zusammengestellt haben, führt durch Dörfer und zu besonderen Bars wo Sie typische Speisen probieren können.

Arcos de la Frontera

Arcos de la Frontera ist nur eine halbe Stunde von der Hacienda entfernt. Es ist für sein wertvolles Erbe arabischer und gotischer Architektur, Renaissance und neoklassisches Design bekannt. Die Altstadt ist ein Labyrinth aus kleinen Strassen, die dazu einladen entdeckt zu werden. Auf der Plaza del Cabildo befindet sich das Schloss, die Basilika Santa Maria und das Hotel Parador, wo Sie bei einem Kaffee die wunderbare Aussicht auf die Gegend geniessen können. Das Convento de las Monjas Mercedarias (Nonnenkloster) stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde früher als Gefängnis verwendet. Heutzutage ist es das einzige Nonnenkloster von Arcos. Die Nonnen sind für Ihre selbstgemachen Süssspeisen bekannt - sie werden vorort verkauft!

  • foto andalucia (82)

El Bosque

El Bosque befindet sich am Anfang des Grazalema Nationalparks. Der Majaceite Fluss fließt durch das Dorf. Er bringt frisches fließendes Wasser zur Forellenzucht. Ausserdem wirkt er als Wasserkraft in dem Molino Abajo, einem Mühlenmuseum (Mehl) aus dem 18.Jahrhundert welches noch in Betrieb ist. Sowohl die Forellenfarm, also auch das Mühlenmuseum können besucht werden. Diese Gegend ist für Wanderungen geeignet. Ein schöner Spaziergang startet an der Forellenfarm und führt 5km am Fluss entlang nach Benamahoma. Bitte fragen Sie an der Rezeption nach einer Karte.

Restaurants: Meson el Tabanco

Grazalema

Grazalema gilt als das Vorzeigedorf der "Pueblos blancos" (weiße Dörfer). Es ist fast 3000 Fuss über dem Meeresspiegel und war früher für seine Baumwollmühlindustrie berühmt; heute besteht leider nur mehr eine der Mühlen: die Antigua Fabrica de Mantas (hinter dem Hotel Peñon Grade) sie stellt Decken, Teppiche und Tücher her die vor Ort im Shop verkauft werden. In der Gegend gibt es wunderschöne Spaziergänge, bitte fragen Sie an der Rezeption, dann können wir Ihnen weiterhelfen: für manche der Wege ist eine Genehmigung notwendig.

Feste: Romería de San Isidoro (Schutzpatron der Landschaft), Toros de cuerda (Stiere laufen durch die Dorfstrassen), Fiesta del Carmen

Restaurant: el Simancon

  • IMG_2221
  • IMG_2225

Zahara de la Sierra

Zahara de la Sierraist einen Besuch wert, Sie erreichen es an einem dramatischen Weg von Grazelema. Die maurische Burg ist der Blickpunkt im Dorf. Darunter befindet sich ein schönes Becken mit einer wunderbaren Aussicht, in dem Sie im Sommer schwimmen können. Falls Sie eine traditionelle Olivenmühle in Funktion sehen möchten, besuchen Sie den Molino El Vinculo außerhlb des Dorfes, es werden dort Führungen angeboten. Falls Sie an einem Besuch interessiert sind, geben Sie  bitte an der Rezeption bescheid.
 
Restaurant: Al Lago, Ein atemberaubender Ort mit Terrassenblick auf den See, wo Sie innovative Tapas, ein entspanntes Mittag- oder Abendessen zu sich nehmen können.  Der Chefkoch Stefan Crites (viele Jahre in New York geschult) hat einige von spaniens Klassiker der Kulinarik mit einem kreativen und exotischen Touch reinterpretiert, wobei er lokales, organisches Gemüse, Fleisch von Topqualität und frischen Fisch von den Märket in Cadiz verwendet. 
Festtage: Fronleichnam, 30. Mai 2013 (empfehlenswert, die Straßen sind mit Palmen und Blumen überzogen); Romeria de Bocaleones, zweite Maiwoche; Romeria de San Juan, zweite Juniwoche; die Feria in der dritten Augustwoche.

Villaluenga del Rosario

Villaluenga del Rosario, falls Sie außergewöhnlichen Käse kaufen möchten, ist das der richtige Ort für Sie. Queso Payoyo ist eine lokale, hier produzierte Käsesorte. Er wurde nach der heimischen Payoyo-Ziege benannt, es handelt sich um einen der feinsten Käse Spaniens. 

Reservierung

Corral del Rey Harpers Bazaar Travel Hot 100 Condenast Traveller Gold List Turismus PURE